Yoga - Selbsterfahrung in Kraft und Stille

 

Wenn der Wunsch spürbar wird, das eigene Energiepotential zu entdecken und das Zusammenspiel von Atem, Kräftigung und Entspannung am eigenen Körper zu erfahren,..dann ist der Tag reif , Yoga zu erlernen und zu praktizieren !

 

Yoga ist für alle sinnvoll, jedoch ist eine gewisse Grundmobilität von Vorteil.

Im Einstieg in die Yogapraxis wird etwas Disziplin abverlangt, mit etwas Geduld machen sich aber die positiven Auswirkungen rasch bemerkbar. Yoga wird somit bei manchem schneller als gedacht, als täglicher Bestandteil ins Leben integriert und bringt somit mehr Lebensqualität !

Yoga ist ein Weg zu Innerer Freiheit : Positive Zentriertheit, energetische Aufladung, Loslassen können und Freisein von Inneren und Äusseren Zwängen sind die Auswirkungen einer konsequenten Yogapraxis. 

 

 

10 Jahre

 

Yogapraxisgruppe

 

 

10 Jahre Yogapraxisgruppe Thomas Remele

 

 

 Yoga im Villagarten 

 

01.09.2019     8:30 – 9:45

 

incl. kleinem Snack: Energieausgleich € 10 (nicht bei Regen)

Ort: Lessingstr. 1, 8600 Bruck/Mur (Nähe Stadtkino)

Voranmeldung erbeten: 

0664/107 5535

 

in Vorbereitung:

Kleines Retreat im Klosterhotel Sopron

1 N  Sa/So incl.Halbpension

2 Yogaeinheiten 90 min, Wanderung, Stadtbesichtigung als Option, 

voraussichtl.Termin :

09.11.2019 – 10.11.2019

 

 

 

Freu mich auf Euch!     Th OM as

Wir brauchen es nur tun - am leichtesten gemeinsam in einer regelmäßigen Yogapraxisgruppe!

Yoga ist, seit 3000 Jahren praktiziert, die passende Antwort auf die Herausforderungen des modernen Lebens und be - wirkt seelisches Wohlbefinden, eine Entschleunigung des Geistes, Kraft und Entspannung!

 

 

 

  

Inhalte der Yogapraxisgruppe

Bruck/Mur-Kindberg :

 

Atem-u. Entspannungsübungen für den ganzen Körper

 

Augenübungen zur Stärkung der Sehkraft

 

Reinigungsübungen zur Förderung des Wohlbefindens

 

Sanfte Vorübungen zum Aufwärmen,..Sequenzen

 

Yogaflows: Sonnengruss,Mondgruss und viele Varianten

 

Kräftigender Hatha-Yoga:Zyclus der gehaltenen Stellungen

 

Yin-Yoga: Geschmeidigkeit für die Gelenke

 

Kundalini Yoga: Erwecken der Schlangenkraft

 

Achtsamkeitsritual der Gehmeditation

 

Meditation:Bodyscan,Mettameditation, Meditation auf den Atem

 

Nuad :Asiatische Energieübungen als Kunst der Berührung

 

…Bio-Kräutertee-trinken ….und ein paar Mal Lachen

 

 

 

wir praktizieren in ausgewählten“, energiegeladenen Räumlichkeiten“

wie der Martinskapelle,

in den historischen ehem.Klosterräumlichkeiten des Piusinstitutes bzw.  im modernen Seminarraum evang.Kirche Kindberg

 

Neu :  Vormittags - Yogagruppe 

 

Martinskapelle

Dr.-Theodor-Körnerstr.

 

 

 

10 Yogaeinheiten   a 100 min. 

 

 Donnerstag  9.00h - 10.40h

 

 

Herbstsemester ab 26.9. 2019

 

 

  

 

Auszug aus dem Kundenmagazin der

 

Stadtapotheke Bruck/Mur

 

mit freundlicher Erlaubnis

 

von Mag. Horn

 

 

Kursbeginn Herbst 2019 :  ab 24.,25.,26. September

 

10 Einheiten a 100 min . €130.-

 

 

Bezahlung bitte am 1. Kursabend, keine Barablöse für versäumte

 

Stunden

 

nach Absprache kannst du innerhalb des Semesters versäumte

 

Einheiten nachholen! 

 

 

 

 

 

 

Anleitung/Korrektur :

 

Thomas Remele , Yogalehrer,

Nuad-Practicioner , Fotografenmeister , Drogist

 

Internationale Yogalehrausbildung in Sivananda Tradition - 2008

(Ganzheitliches Yoga) 

2-Jährige Yogalehrerfortbildung bei Mag. Jasmin Yasmin 

Graz 2011/2012

Ausbildung zum Nuad- Practicioner 2011

mehrjährige Unterrichtspraxis und Erfahrung in Anleitung und Korrektur

viele Seminare und laufende Weiterbildungen im Sivananda-Ashram Tirol, 

Buddhistischen Zentrum /Scheibbs,etc..

 

Yogastudienreise Südindien 2015: Auroville - Chennai  

Yogastudienreise Nordindien 2017 : Varanasi - Rishikesh -Dharamsala (Exil Dalai Lama )

 

 

 

 

 Anmeldung  für neue Yogi(ni)s :

 

bitte um kurzes Infogespräch

 

unter 0664/1075535 

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Homepagedesign: Dipl.-Päd. Wolfgang Scherz, Einödstrasse 29, 8501 Lieboch, Email: office@schlagernacht.at, Mobil: 0664/33 22 000